zurück
TIME-OUT / Fanclub
Puckfreunde BHV 950x500 Puckfreunde 1990
Quelle: Fischtown Pinguins
Über 30 Jahre Treue zum Verein

Puckfreunde 1990

Die Puckfreunde 1990 wurden, wie der Name schon sagt, im Jahre 1990 gegründet. Angefangen hat es aber schon in den 70er und 80er Jahren. Einige Gründungsmitglieder waren damals schon Dauerkartenbesitzer des Vorgängervereins RSC Bremerhaven. Nachdem der RSC in der Saison 1983/84 sich verabschiedet hatte, tauchten die zukünftigen Mitglieder der Puckfreunde nach und nach beim Nachfolgerverein REV auf.

Seit damals bis heute

Richtig los ging es ab der Saison 1987/88, als der RÄFF endlich den Sprung in die Oberliga geschafft hatte. Ab da wurde fast jede Auswärtsfahrt des Vereins begleitet. Somit wurde Ende 1989 beschlossen den ersten Fanclub des REV Bremerhaven zu gründen. Am Anfang waren es 10 Gründungsmitglieder. In den ersten Jahren wurde der Verein, sobald Helga oder Helmut Breuer angerufen haben, auch immer unterstützt. Wie zum Beispiel bei Umzügen oder Neueinrichtungen von Spielerwohnungen. Auch wurde in jeder Sommerpause eine Jugendmannschaft finanziell unterstützt. Die Gelder wurden zum Beispiel durch Torwandschießen in den Drittelpausen auf dem Eis und aus der Clubkasse generiert.

Ajax loader Puckfreunde 1990

der harte kern

Nach über drei Jahrzehnten mit wechselnden Mitgliedern, sind noch der harte Kern von 5 Puckfreunden übriggeblieben. Man findet uns normalerweise bei den Heimspielen hinter Block 6, im Umlauf an den Stehtischen – oder auch bei Auswärtsfahrten, allen Sonderfahrten und Vorbereitungsturnieren. Wer sich mal Geschichten aus der guten, alten Zeit des Bremerhavener Eishockey anhören möchte, ist immer hinter Block 6 willkommen.


Weitere Artikel